Hunde in Szene

Mit Hunden zu Shooten ist etwas Besonderes für mich. Angefangen habe ich mit meinen zwei Lieblingen Boy und Easy. Boy war immer schon das geborene Model – sobald man eine Kamera auf ihn richtete setzte er seinen majestätischen Blick auf und begann beinahe zu posen. Mit Easy war es nicht ganz so einfach. Der kleine Wirbelwind hatte weniger Geduld – das Stillsitzen war ihm zu langweilig. Mittlerweile hat er sich sich aber vor der Kamera eingelebt und meistert die vielen Shootings, die er bei mir über sich ergehen lassen muss, mit Bravour.

 

Unser erstes Studio Shooting hatten wir im Dezember 2016. Easy war genau sechs Monate alt und ich wollt unbedingt lustige Weihnachtsfotos mit meinen 4-beinern. Seit ich im April 2017 dann angefangen habe bei Pascal zu arbeiten, begleitet mich Easy immer ins Studio. Wenn Produktfotos zu machen waren, wuselte der Kleine immer um mich herum und kam so manches Mal vor die Linse. So entstanden einige tolle Schnappschüsse. Im Sommer habe ich angefangen, mit Licht und Hintergrund zu experimentieren und konnte einige wundervolle Momente einfangen.

 

Die Arbeit mit den Hunden ist spannend. Du kannst ihnen nicht sagen: „Hey – wir machen jetzt ein Foto, also rühr dich nicht und schau nett!“. Sie haben oft eigentlich keine Ahnung, was du da machst und müssen sich einfach drauf verlassen, dass es schon in Ordnung ist so. Auch bei unseren Hunden hat jeder seine eigene Persönlichkeit. Manche lassen sich leicht ablenken, andere sind unsicher, wieder andere eher ungestüm. Ich bewaffne mich also mit Ball, Quietschi und Leckerlie und mache mich daran, den perfekten Moment einzufangen – wie unsere Lieblinge uns anhimmeln, gespannt warten was jetzt passiert oder brav warten, dass sie an die Belohnung dürfen – jeder für sich, perfekt in Szene gesetzt! 🙂

 

 

  

  

  

  

Tags: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up